Die vom Staatlichen Eremitage-Museum lancierte Sammlung wird Werke von Leonardo Da Vinci enthalten.

Binance NFT wird in Kürze eine Premium-Kollektion des Staatlichen Eremitage-Museums auf seinem Marktplatz anbieten, die Nachbildungen der Meisterwerke des Museums enthält.

Die Sammlung: „Ihr Token wird in der Eremitage aufbewahrt“

Wie Binance soeben bekannt gab, trägt die NFT-Kollektion des Museums den Titel „Your token is kept in the hermitage“ und umfasst 5 digitale Reproduktionen von Kunstwerken legendärer Künstler, deren physische Werke sie besitzen.

Konkret wird die Sammlung virtuelle Kopien enthalten von:

  • Giorgiones „Judith“
  • Vincent Van Goghs „Fliederbusch“
  • Wassily Kandinskys „Komposition VI“
  • Claude Monets „Ecke des Gartens in Montgeron“.
  • Leonardo Da Vincis „Die Madonna mit Kind“

Das Museum wird eine virtuelle Kopie jedes Werks behalten, während eine weitere Kopie auf dem virtuellen Marktplatz von Binance versteigert wird, jeweils mit einem Startgebot von 10.000 BUSD. Hier können Sie Kryptowährungen mit Lastschrift kaufen.

Die fünf Gewinner der Auktion erhalten außerdem ein exklusives Video, in dem der Generaldirektor des Museums ihre Kopien beglaubigt. Er wird sie unterschreiben und den genauen Zeitpunkt der Unterzeichnung zeigen.

Die Versteigerung der Sammlungsstücke beginnt am 31. August um 12:00 Uhr UTC und endet genau eine Woche später.

Die Vorteile von NFTs nutzen

Die Entscheidung des Museums, seine NFTs zu vermarkten, könnte in Anbetracht seiner Position eine kluge Entscheidung sein. Sie ermöglicht es ihnen, den kulturellen Wert ihrer jahrhundertealten Meisterwerke auf der Blockchain zu extrem niedrigen Kosten zu duplizieren und sie mit einem saftigen Gewinn zu verkaufen, ohne ihre physischen Kopien zu verlieren.

Zahlreiche andere kulturelle Ikonen haben ebenfalls ihre eigenen NFT-Kollektionen auf den Markt gebracht, weil sie in der Lage sind, einen prestigeträchtigen Wert aus dem Nichts zu generieren. So hat Marvel kürzlich eine NFT-Kollektion mit über sechzigtausend digitalen Superheldenfiguren herausgebracht, die innerhalb eines Tages ausverkauft war.

Vor allem die Superstars des Sports haben sich diese Macht zu Nutze gemacht. Anfang dieses Monats brachte Lionel Messi eine NFT-Kollektion mit Kunstwerken heraus, auf denen er selbst abgebildet ist, was den Wert des mit dem Netzwerk verbundenen Tokens in die Höhe trieb. Nur wenige Tage zuvor verkauften die New York Knicks 5 digitale Tickets auf Ethereum, um an die Basketball-Saison 2020-2021 zu erinnern.