Deutsche Boule-Meisterschaften 2013

Die igs 2013 steht auch auf dem Zettel vieler regionaler und nationaler Sportakteure und Kulturveranstalter. Deren Manager und Funktionäre entdecken in dem floralen Großereignis mehr und mehr eine attraktive Plattform für ihre Events.

Jetzt steht der erste sportliche Hochkaräter fest – die Deutschen Boule-Meisterschaften für Dreierteams (Triplette) am 15. und 16. Juni 2013. Das Präsidium des Deutschen Pétanque-Verbandes (DPV) hat entschieden, die Meisterschaften in der Königsdisziplin dieser boomenden Sportart in die Freie und Hansestadt Hamburg zu vergeben und gemeinsam mit den Organisatoren der internationalen gartenschau hamburg 2013 auszutragen. Damit finden zum ersten Mal überhaupt nationale Boule-Titelkämpfe in der Elbmetropole statt. Weiterlesen →


Startschuss für ParkSport

20120420-121743.jpg Die Kampagne ParkSport der internationalen gartenschau hamburg (igs 2013) ist so simpel wie überzeugend: raus aus den stickigen Sporthallen und rein in die grünen Lungen der Stadt! Über 30 Hamburger Sportvereine haben sich mit der igs 2013 zusammengetan, um an dem zukunftsweisenden Konzept der Macher des Wilhelmsburger Inselparks mitzuwirken.

Das ParkSport-Konzept zeigt, wie Sport im Grünen heute „funktioniert“. Gemeinsam mit igs-Geschäftsführer Heiner Baumgarten stellte ich die Kampagne mit dem Slogan „ParkSport – besser draußen“ auf einer Grünfläche an der Alster vor. Mit von der Partie waren Thomas Fromm, Vizepräsident des Hamburger Sportbundes, der Bezirksamtsleiter Eimsbüttel, Dr. Torsten Sevecke, Frank Fechner, 1. Vorsitzender des Eimsbütteler Turnverbands, und Akteure des ETV, die zeigten, dass Bewegung im Grünen Spaß macht. Weiterlesen →


IGS Frühjahrsempfang

20120408-122453.jpg Die IGS Hamburg 2013 lud zum Frühjahrsempfang und mehr als 400 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Wilhelmsburg und Showbiz kamen. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der IGS, Reinhold Beckmann und Boxerweltmeisterin Kentikian diskutierte ich unter fachkundigen Leistung von Christian Hinzpeter die Chancen Hamburg durch die IGS auf Wilhelmsburg.


Trau dich! Hochseilgarten für Wilhelmsburg

Die internationale gartenschau hamburg (igs 2013) hat einen starken Partner für den Bau eines Hochseilgartens auf dem Gartenschaugelände gefunden. Nicht weit vom S-Bahnhof Wilhelmsburg entfernt wird ein moderner Hochseilgarten mit erlebnispädagogischem Konzept entstehen. Gemeinsam mit igs 2013-Geschäftsführer Heiner Baumgarten und Dipl. Päd. Christoph Brand, Geschäftsführer der Schattenspringer GmbH aus Bielefeld habe ich heute das Vorhaben der Öffentlichkeit vorgestellt.

Investor und Betreiber ist die Schattenspringer GmbH, die rund 500.000 Euro in den Bau des Hochseilgartens auf einer Fläche von rund 7.000 Quadratmetern investieren wird. Geplant ist eine naturverträgliche Anlage. Die Seile und Kletterelemente werden an drei bis sechzehn Meter hohen Masten befestigt, die zwischen den Bäumen in der Welt der Bewegung auf dem Gartenschaugelände im Wilhelmsburger Inselpark aufgestellt werden.

Solche Partner braucht die Stadt! Die Schattenspringer GmbH investiert nicht nur in ein tolles Freizeit- und Bewegungsangebot für Klein und Groß, sie ist auch stark auf Erlebnispädagogik ausgerichtet und stärkt mit ihrem Programm die soziale Kompetenz. Solche Angebote sind Gold wert, besonders für Kinder und Jugendliche! Mit dem Hochseilgarten wird das Freizeitangebot in Wilhelmsburg auch über die Zeit der Gartenschau hinaus deutlich verbessert. Er ist ein weiterer Baustein eines vielfältigen Freizeit- und Sportangebotes für drinnen und draußen, das auf dem Gartenschaugelände umgesetzt wird.
Weiterlesen →